Wie das Membransystem funktioniert

Semipermeable VAP®-Membransysteme sind durchzogen mit kleinsten Durchlässen. Unter Vakuum lassen sich Luft- und Gaseinschlüsse zuverlässig entfernen, das großmolekulare Harz bleibt hingegen stabil in der Form.

Im VAP®-Membransystem werden Sperrschichten mit textilem Trägermaterial verbunden (laminiert). Durch das perfekte Zusammenspiel der Komponenten und Verarbeitungstechnologien in der Herstellung lassen sich die entscheidenden Prozessparameter genau steuern: Luftdurchlässigkeit und Harzbarriere.

Qualitätsgesicherte VAP®-Membransysteme von Trans-Textil sind für unterschiedliche Harztypen und Verfahrensvarianten erprobt und werden in Zusammenarbeit mit Airbus technologisch ständig weiterentwickelt.



membran funktion schema

Für Leichtbauteile heißt das:

Membrane Systeme
  • Keine Einschlüsse von Luft oder Reaktionsgasen
  • Hohe Qualitätsstandards
  • Homogener Faservolumengehalt
  • Kein Harzverlust durch aufwändiges „Durchspülen“
  • Kompatibilität mit allen Komponenten

  • Info anfordern

trans textil
composyst
airbus defence and space