submarine

Schiffsbau

submarine

Bei der Premium Aerotec GmbH in Augsburg entstehen U-Boot-Aufbauten in VAP®-Technologie. Der gesamte Turm und der Schaft für das Periskop werden mit Hilfe membranunterstützter Vakuumfertigung hergestellt. Diese Bauteile erfüllen nicht nur höchste Ansprüche an Festigkeit und Beständigkeit, sondern erhalten – egal in welcher Form – radarabweisende Eigenschaften.


Rhepro 21

Rhepro 21

Die Rhepro 21, ein RHEproduzierbarer Bootsentwurf des Segelclub Rhe in Hamburg, zeigt sich als moderne Jolle mit hohem Leistungspotential bei gleichzeitig guten Stabilitäts- und Festigkeitsreserven. Durch den Hubkiel und den dadurch variablen Tiefgang lässt sich das Revier flexibel wählen sowie das Boot gut Trailern. Somit kann die Rhepro 21 europaweit für sportliches und Regattasegeln genutzt werden.


VAP®im Praxiseinsatz
Rumpf und Deck der Baunummer 3 der Rhepro 21 werden durch ein Team des akademischen Segelvereins der RWTH in Aachen (ASV), mit technischer Unterstützung des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen, erstmals vollständig im VAP®-Verfahren gefertigt. Mit dem VAP®-Membransystem der Trans-Textil GmbH und verfahrenstechnischem Support der Composyst GmbH ist die zügige Technologieumsetzung in vorhandenen Formwerkzeugen des SC-Rhe ohne zusätzliche Investitionen möglich.


Durch den Einsatz von VAP® erreichte das Team der Rhepro 21 in Aachen eine flächige und vollständige Evakuierung der Luft sowie ein optimales Infusionsergebnis ohne trockene Stellen bei der Rumpffertigung. Neben der hohen Prozesssicherheit überzeugt das Ergebnis durch sehr gute Oberflächen und Struktureigenschaften ohne Porosität.


Der VAP®-Prozess erlaubte im Vergleich zu traditionellen Verfahren die exakte Berechnung der benötigten Harzmenge ohne Durchspülen und führte zum idealen Zielgewicht.


Maße

LüA:6.40 m (21 ft.)

Breite:2,40 m (trailerbar))

Tiefgang: Hubkiel bis ca. 2 m

Ziel-Gewicht:500 kg

Kiel-Ballast:230 kg


Rumpf und Deck (Sandwichbauweise)

Verfahren: Gefertigt in VAP®-Technologie

Verstärkung:Kohlenstofffaser-Gelege

Matrix:Epoxidharz

Kern:PET-Schaum (10 mm)

download Referenzblatt Rhepro21

Info anfordern

trans textil
composyst
airbus defence and space